COVID-19: Besondere Vorgehensweise im Zusammenhang mit der Corona-Situation am BFW Düren

Bild mit einer medizinischen Maske. Links oben steht „BFW Düren, Corona-Update“

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,

hier finden Sie die aktuell wesentlichen Vorgaben für das BFW Düren:

  • Allgemeine Beratungen werden telefonisch angeboten.
  • Wichtig: Die Teilnahme an Angeboten vor Ort im BFW unterliegt der 3G-Regelung. Diese setzt die tägliche Vorlage eines Negativ-Testnachweises (max. 24 Stunden alt) auf Corona voraus. Bei Vorlage eines Immunisierungszertifikats (geimpft oder genesen) entfällt diese Nachweispflicht.
  • Die Bereiche Freizeit und Beherbergung unterliegen ebenfalls der 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet).
  • Nach den Ferien werden wir zur Maskenpflicht zurückkehren. FFP2-Masken erhalten Sie über die Teilnehmerinformation, das Tragen dieser wird empfohlen. Ab dem 10.10.2022 ist das Tragen mindestens einer medizinischen Maske bei fehlendem Abstand zum Schutz aller verpflichtend. Zudem möchten wir Sie bitten, sich nach dem Urlaub freiwillig vor Arbeitsbeginn zu testen. 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung.

Bleiben Sie gesund!


Geschäftsführung BFW Düren
Mittwoch, 29.09.2022