Trotz Corona – VW 32 erfolgreich beendet

Mit dreimal ’sehr gut‘, viermal ‚gut‘ und einmal ‚befriedigend‘ konnte der Prüfungsausschuss des Studieninstituts Düren/Aachen Anfang Juli die acht TeilnehmerInnen des Verwaltungsfachangestellten-Lehrgangs VW 32 in die Arbeitswelt entlassen.
Bereits vor der Prüfung hatten fünf von ihnen schon einen neuen Arbeitsvertrag in der kommunalen Verwaltung in der Tasche. Das war trotz der Corona-Situation natürlich eine sehr erfreuliche Entwicklung.
„Es war eine anstrengende Zeit und wir haben viel gelernt, aber die Dozenten und das Team haben uns immer sehr unterstützt. Vor allem dann, wenn wir selbst an uns gezweifelt haben und in der Zeit, als wir durch Corona nicht mehr im BFW sondern nur zu Hause weiterlernen konnten“, bedankten sich die TeilnehmerInnen nach der Zeugnisübergabe.
Auch der Prüfungsausschuss-Vorsitzende Dirk Hürtgen war sehr erfreut über die guten Leistungen am Prüfungstag: „Trotz der langen Zeit im digitalen Unterricht haben alle TeilnehmerInnen einen hervorragenden Abschluss erreicht. Zudem sind jetzt alle auf eventuelle Homeofficephasen sehr gut vorbereitet.“
Alle acht Teilnehmer können nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge das BFW Düren verlassen und sich in den neuen Lebensabschnitt in der kommunalen Verwaltung stürzen.
Wir danken für die gemeinsame Zeit und wünschen alle für die Zukunft viele positive Erfahrungen und alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Informationen zu den Maßnahmen erhalten Sie unter:
Verwaltungsfachangestellte/r