Sie haben Recht(e)!

Hand hält Paragrafenzeichen

Sehbehinderten Menschen stehen Hilfen und Leistungen zu, die den Alltag erleichtern sollen. Doch oft ist Betroffenen und Angehörigen nicht klar, was wem zusteht und wie die entsprechenden Hilfen beantragt werden können.
Unter anderem auf diese Fragen geht die Sozialbroschüre „Sie haben Recht(e)!“ von PRO RETINA ein. Diese wurde von der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) der PRO RETINA, die durch das Bundesministerium Arbeit und Soziales gefördert wird, sowie der PRO RETINA Arbeitskreis Soziales erarbeitet.
In der neuen und somit vierten Auflage geht es um derzeitige Aktualisierungen des Bundesteilhabegesetzes. Außerdem wird auf Abstufungen der gesetzlichen Stufen und Merkmale von Sehbehinderungen eingegangen sowie entsprechende Nachteilsausgleiche und Erstattungen der gesetzlichen Krankenkassen. Des Weiteren geht es um ihre Rechte rund um Beruf, Renten- und Pflegeversicherungen sowie Barrierefreiheit.
Die Broschüre kann in der Geschäftsstelle der PRO RETINA kostenlos angefordert werden, wobei eine Spende zur Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit der Patientenvereinigung willkommen ist.

Geschäftsstelle PRO RETINA Deutschland e. V.
Kaiserstraße 1c
53113 Bonn
Telefon: (0228) 227 217-0
Telefax: (0228) 227 217-29
E-Mail: info@pro-retina.de