Personen drück an einer Ampel den Knopf
Sie sind hier: Startseite $ Über uns $ Kooperationspartner

Kooperationspartner

Wer erfolgreiche berufliche Rehabilitation betreibt, muss mit vielen PartnerInnen zusammenarbeiten. Wir verstehen uns als ein soziales Dienstleistungsunternehmen und haben ein großes Interesse daran, mit allen von beruflicher Rehabilitation Betroffenen und an der beruflichen Rehabilitation Beteiligten zusammenzuarbeiten. Dazu gehören auch Kooperationen mit Unternehmen, die wir stetig ausbauen und vertiefen.

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Selbsthilfeorganisationen der Betroffenen,
    z. B. mit
    • der regionalen und überregionalen Organisation des Blinden- und Sehbehindertenverbandes
    • dem Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e. V.
    • der Pro Retina Deutschland e. V. und
    • der Berufsvereinigung der Orientierungs- und MobilitätslehrerInnen
  • den Organisationen der am Wirtschaftsleben Beteiligten,
    wie z. B.
    • der Industrie- und Handelskammer Aachen
    • dem kommunalen Studieninstitut Aachen
    • Handwerkskammern
    • Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-Organisationen

  • Firmen und Behörden, die unsere Absolventen einstellen
    hier z. B.
    • RWE
    • Deutsche Welle
    • Finanzämter NRW
    • Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen
    • Landschaftsverband Rheinland
    • Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen
    • AXA
  • denjenigen, die Betroffene direkt beraten,
    dies sind z. B.
    • EUTB-BeraterInnen
    • Reha-BeraterInnen der Arbeitsagenturen
    • FachberaterInnen der Rentenversicherungsträger
    • BerufshelferInnen der Berufsgenossenschaften
    • BeraterInnen des Berufsbegleitenden Dienstes
    • Fachkräfte verschiedener Integrationsfachdienste, insbesondere des IFD Sehen
    • BeraterInnen inkl. beratende Ingenieure der Inklusionsämter
    • Technische BeraterInnen bei den Arbeitsagenturen
  • den Trägern der beruflichen Rehabilitation
    wie z. B.
    • der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit
    • der Deutschen Rentenversicherung Rheinland
    • der Deutschen Rentenversicherung Westfalen
    • der Deutschen Rentenversicherung Bund
    • dem Verband der gewerblichen Berufsgenossenschaften in Nordrhein-Westfalen
    • den Inklusionsämtern in Köln und Münster

  • anderen Bildungs- und Rehabilitationseinrichtungen,
    dies sind neben den allgemeinbildenden Schulen und Förderschulen
    • verschiedene Berufskollegs
    • die Berufsförderungswerke Halle an der Saale, Mainz und Würzburg
    • die Berufsbildungswerke Chemnitz, Soest und Stuttgart
    • die Berufsförderungswerke des Bundesverbandes der Deutschen Berufsförderungswerke
    • sowie die Salus-Kliniken in Hürth
  • Online Dienste
    Portale und Datenbanken
    • Handicap Register www.handicap-network.de
    • Partnern im europäischen Ausland
      • ANS, Mailand, Italien
      • ARLA Institute, Helsinki Finnland
      • bbrz Reha GmbH, Linz, Österreich
      • bfi Steiermark, Graz, Österreich
      • Braille Liga, Brüssel, Belgien
      • ENIF, Tallin, Estland
      • IBOS, Hellerup, Dänemark
      • Institute Monteclaire, Angers, Frankreich
      • LDV, Cluj-Napoca, Rumänien
      • NCBI, Dublin, Republik Irland
      • RNCB, Plovdiv, Bulgarien
      • Royal National College for the Blind, Hereford, Vereinigtes Königreich
      • Royal VISIO, Huizen, Niederlande
      • Sonneheerdt, Ermeloo, Niederlande
      • SOSW, Krakau, Polen
      • UNSS, Bratislava, Slovakei
      • Voir Ensemble, Lille Frankreich
      • Voir Ensemble, Plenée Jugon, Frankreich

    Das BFW Düren ist Gründungsmitglied des 

    European Network for Visually Impaired Training, Education and Research.

     

    Zur Webseite des ENVITER Netzwerkes gelangen Sie über diesen Link: https://www.enviter.org