Sie sind hier: Startseite $ Projekte des BFW Düren $ Abgeschlossene Projekte

Abgeschlossene Projekte

Projekte des BFW Düren werden in der Regel durch den Bereich Forschung und Entwicklung akquiriert und durchgeführt.

Ziel dieser Projekte ist die Entwicklung neuer Ausbildungsmethoden und -Technologien sowie die Erschließung neuer Beschäftigungs- und Tätigkeitsfelder für blinde und sehbehinderte Menschen.

Sollten Sie Interesse an den Projektergebnissen oder den Abschlussberichten haben, senden Sie uns bitte eine Anfrage per Mail an Jürgen Hüllen: juergen.huellen@bfw-dueren.de.

Abgeschlossene Projekte

Im folgenden finden sie die abgeschlossenen Projekte der letzten vier Jahre:

  • AKTILA-BS – Untersuchung von Ursachen und Voraussetzungen nachhaltiger Integration

Lesen Sie hier mehr… ↓

  • FAFIS-3D – Qualifizierung schwerbehinderter Menschen zur „Fachkraft für Additive Fertigungsverfahren” mit IHK Zertifikat

Lesen Sie hier mehr… ↓

Alle weiteren abgeschlossenen Projekte, die seit 1998 im BFW Düren durchgeführt und beendet wurden können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Zeitraum

Projektname

Inhalt

2016 – 2019

VAPETVIP

Projekt zur Erstellung eines Lehrkonzeptes für Ausbilder von Menschen mit Sehschädigung

Download Leitfaden:

  1. Umgang mit älteren Menschen
  2. OM Training
  3. Soft Skills

2015 – 2017

STAII VIT

Verbesserung der sozialen (v.a. sport- bzw. freizeitbezogenen)Teilhabe und der Lebensqualität von Menschen mit Sehschädigungen

Download STAII VIT Ergebnisse (mehrsprachig)

2015 – 2016

PRO4VIP

Optimierung der öffentlichen bedarfsgesteuerten Auftragsvergabe von elektronischen Hilfsmitteln für Menschen mit Sehschädigung

2013 – 2014

AEPVI

Austausch von Best Practice-Erfahrungen bei Integrationsstrategien

2012 – 2014

STEP-IVI

Entwicklung eines modularen ICF Kurses für Fachkräfte in Bildungseinrichtungen für Menschen mit Sehschädigung

Download STEP-IVI Tutorials DE

Download STEP-IVI Tutorials EN

2012 – 2013

KOSMOS

Integration von arbeitslosen, sehgeschädigten Hamburgerinnen und Hamburgern in den allgemeinen Arbeitsmarkt

2010 – 2012

VODIE

Erstellen von e-Learning Contents für sehbehinderte Call Center Agents

2010 – 2012

EIVIWAC

Feststellung der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Integrationsmöglichkeit zur Einführung der Qualifikation zur MTU in drei weiteren Ländern der EU

2010 – 2011

PEIPAS

Profilerweiterung des Instumentes IMBA (Integration von Menschen mit Behinderung) bezüglich besonderer Merkmale von Menschen mit Sehbehinderung

2009 – 2010

ICFProVip

Entwicklung eines Weiterbildungskurses für Fachkräfte in Bildungseinrichtungen bezüglich des ICF

2009 – 2010

MTU

Bundesweite Implementation der Qualifizierung “Medizinische Tastuntersucherin”

2007 – 2009

KnowProVIP

Erstellen von Lerninhalten zu Kernthemen in der Ausbildung sehbehinderter Menschen

2006 – 2008

E-COVIP

Entwicklung eines Netzwerkes für E-Learning Coaches

2006 – 2008

eYES

Entwicklung eines barrierefreien Lern-Management Systems und eines Autorentools zur Entwicklung barrierefreier CBT/WBT Lernmedien

2006 – 2008

AHVIIT

Entwicklung Audio Taktiler Lehr- und Lernmittel für blinde Computeranwender

2006 – 2008

DISCOVERING HANDS

Pilotprojekt zur Ausbildung von blinden Frauen zur Medizinischen Tastuntersucherin (MTU)

2007 – 2008

DICOMP-S.NET

Entwicklung eines Screenreaders

2007

ValorVIP

Verbreitung, Valorisierung und nachhaltigen Nutzung von Projektergebnissen aus Leonardo da Vinci Projekten

2005 – 2007

See-ViP

Entwicklung eines barrierefreien Lern-Management Systems und  barrierefreier WBT

2005 – 2006

PRIAMOS

Pilotprojekt zur Erhöhung der Automobilität von Menschen mit Seheinschränkungen

Abschlussbericht PRIAMOS

2005 – 2006

E-Learn-ViP

Verbesserung des Zuganges von Menschen mit Sehbehinderungen zu e-Learning-Angeboten

2004 – 2006

PROVIPTRAIN

Entwicklung eines modularen und interdisziplinären Qualifizierungskurses für Ausbilder von Bildungseinrichtungen für Blinde und Sehbehinderte

2005 – 2006

PROZESS

Entwicklung einer Software zum Eigenscreening des Sehvermögens hinsichtlich der Fahrerlaubnis- und Bildschirmarbeitsplatzverordnung.

2003 – 2005

SOBES

Entwicklung einer dialoggesteuerten und interaktiven Diagnosesoftware

2000 – 2003

PROBIQ

Entwicklung eines Borland Builder 5.0 C++ Programmierkurs für Computeranwender mit Sehbehinderung

2000 – 2003

PROBAT I-III

Entwicklung einer barrierefreien Onlinehilfe

2000 – 2002

EVASA

Bundesweite Unternehmensuntersuchung zur Beschäftigungsperspektive gering Qualifizierter

1998 – 2000

MARQUISA / UMBRELLA

Entwicklung eines Integrations- und Ausbildungskurses für Langzeitarbeitslose

1998 – 2000

MEBUS-Let s Vitalize

Modulares Ausbildungssystem für IT Ausbilder für